1. Home
  2. Blog
  3. Ratgeber
  4. PHILIPS Lumea for Men

Haare entfernen leicht gemacht: Philips Lumea for Men

Die warme Jahreszeit kommt mit grossen Schritten näher. Zeit, sich um lästige Körperbehaarung zu kümmern. Und weil auch immer mehr Männer keine Lust mehr auf Haare am Körper haben, hat Philips den Lumea speziell für Männer entwickelt. Der Haarentferner arbeitet mit einer lichtbasierten Technologie namens "IPL", um den Haarwachstumszyklus zu durchbrechen. Samuel Ruprecht hat das Gerät für uns getestet.

Der erste Eindruck

Optisch spricht mich der Philips Lumea for Men sehr an. Das Gerät ist schön verpackt und wiegt auch nicht viel. Zum Lieferumfang gehören der Philips Lumea for Men, ein Netzkabel, eine Aufbewahrungstasche, ein Reinigungstuch und eine Bedienungsanleitung. Beim Starten des Geräts leuchten alle Buttons kurz auf und sofort beginnt der interne Lüfter zu drehen. Dieser ist gut hörbar, stört mich aber nicht.

Der Philips Lumea for Men liegt sehr gut in der Hand. Das Gewicht des Geräts ist kaum spürbar und schränkt die Anwendungen auf keinen Fall ein.

Die Handhabung

Die Bedienung ist sehr einfach. Zum Starten drücke ich den Hauttest-Button. Daraufhin testet der Philips Lumea for Men meine Haut und stellt automatisch die beste Stärke für meinen Hauttyp ein. Halte ich den Lumea korrekt auf die Haut, kommt eine weisse Bereitschaftsanzeige. Anschliessend kann ich den Abzugsbutton drücken. Sobald dieser gedrückt ist, löst das Gerät einen Lichtimpuls aus. Ich kann den Button einfach und bequem gedrückt halten.

Die Anwendung ist angenehm ich verspüre keine Schmerzen. Wenn das Gerät mit dem Akku betrieben wird, braucht der Lumea etwa 3 bis 4 Sekunden, bis der Lichtimpuls wieder bereit ist.

Der integrierte Akku hält ungefähr für 15 Minuten auf der höchsten Stufe 5. Die Ladezeit beträgt 60 bis 90 Minuten. Wenn das Gerät direkt mit dem Netzkabel betrieben wird, dauert es etwa 1 bis 2 Sekunden von Lichtimpuls zu Lichtimpuls. Dabei wird das Gerät, insbesondere das Lichtauslassfenster, sehr heiss. Nach 60 bis 70 Mal durchblitzen muss ich kurz eine Pause machen, da das Lichtfenster zu heiss wird und ich mir sonst die Haut verbrenne.

Das Ergebnis

Zwei Wochen nach der ersten Anwendung und vor der zweiten Anwendung habe ich erkannt, dass an gewissen Orten weniger Haare vorhanden sind. Weitere zwei Wochen darauf, vor der dritten Anwendung, sehe ich deutlich, dass viele Haare fehlen. Bereits nach zwei Anwendungen bin ich mit dem Resultat schon sehr zufrieden und werde das Gerät auf jeden Fall weiter nutzen.

Wünschenswert wäre eine digitale Anzeige, die den Akkustand anzeigt. Ansonsten bin ich mit dem Haarentferner rundum zufrieden. Jetzt kann der Sommer kommen.

Haare glätten und föhnen leicht gemacht mit REVLON

Lange Haare glätten und föhnen kann ziemlich anstrengend und zeitraubend sein. Die innovativen Geräte von REVLON wollen da Abhilfe schaffen. Unsere Testerinnen Katha, Donika und Angélina haben für euch drei Geräte ausgiebig getestet und waren mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

Weiterlesen

Im Test: Der Facial Cleaner von Intertronic

Wer regelmässig Makeup aufträgt – egal ob für den Job oder für den Ausgang – kennt das Problem: Wie entfernt man die Produkte nach einem langen Arbeitstag oder einer heissen Nacht im Club wieder möglichst sanft und gründlich? Eine gute Wahl ist hierfür der Facial Cleaner von Intertronic.

Jetzt entdecken!

Sie haben Fragen oder möchten telefonisch bestellen? Unser Kundenservice hilft Ihnen gerne weiter.

Auch für Geschäftskunden

Sie benötigen einen kompetenten Partner für Ihr Unternehmen?Geschäftskunden

Garantiert auch in Ihrer Nähe

Persönliche Beratung und alle Service-Leistungen direkt in Ihrer Nähe.Filiale suchen
Zahlungsarten
Ausführliche Informationen finden Sie im Servicebereich unter Zahlungsarten.
Supercard
Sammeln Sie Superpunkte.
Ein Unternehmen der Coop Gruppe