1. Home
  2. Blog
  3. News
  4. Erfolgsstory6

Helden des Alltags

Viele Mitarbeitende von Interdiscount werden auf Grund der aktuellen Krisensituation nicht an ihrem normalen Arbeitsplatz eingesetzt. Sie haben sich spontan dazu bereiterklärt, dort auszuhelfen, wo sie momentan am meisten gebraucht werden. Als Teil der Coop-Gruppe ist es unser oberstes Ziel, den Grundversorgungsauftrag sicherzustellen und das hohe Auftragsvolumen in den Onlineshops zu bewältigen. Ohne die hohe Flexibilität und Einsatzbereitschaft unserer Mitarbeitenden könnten die Herausforderungen in der aktuellen Lage kaum gestemmt werden. In den folgenden Wochen stellen wir euch einige der vielen "Helden des Alltags" von Interdiscount vor.

Heinz Fischer

Lastwagenchauffeur bei Interdiscount, aktuell bei Coop VZ Schafisheim

Wo arbeitest du normalerweise? Ich bin seit fast 10 Jahren Lastwagenchauffeur bei Interdiscount.

Was sind dort deine Aufgaben? Ich beliefere die Interdiscount-Filialen ab der Logistik in Jegenstorf und stelle so die Warenverfügbarkeit in den Läden sicher.

Wo bist du momentan im Einsatz um auszuhelfen? Bei Coop in Schafisheim helfe ich als Lastwagenchauffeur aus.

Was sind dort deine Aufgaben? Ich beliefere die Coop-Supermärkte mit Lebensmitteln. Für die erste Tour am Morgen wird mein Lastwagen um 03.45 Uhr mit Frischeprodukte (Gemüse, Milchprodukte, ...) beladen und ich fahre in Richtung Zürich Flughafen los, um die Filialen dort zu beliefern. Je nach Dauer der Touren werden mehrere Touren an einem Tag gemacht. Bei einer zweiten Tour werden z.B. Getränke geliefert.

Wie erlebst du die Umstellung? An und für sich verlief die Umstellung gut, da ich ein sehr erfahrener Lastwagenchauffeur bin und auch früher schon Lebensmittel transportiert habe. Frühes Aufstehen bin ich mir eigentlich gewohnt, denn auch in Jegenstorf fahren wir jeweils früh ab. In Schafisheim ist es etwas früher und die Anfahrt ist länger. Das lässt weniger Zeit für Sport, das fehlt mir etwas.

Welche Besonderheiten sind mit dem neuen Einsatzgebiet verbunden? Ich fahre einen anderen Lastwagen, manchmal auch mit Anhänger. Die Produkte bei Interdiscount müssen natürlich nicht gekühlt werden, das ist bei den Lebensmitteln ein Muss und es gilt die Kühlketten einzuhalten. Bei Coop werden mir die Touren elektronisch in den Lastwagen geschickt was z.B. bedeutet, dass ich die Filialen nicht suchen muss, da das Navi den Zielort aus dem System übermittelt bekommt.

Sind auch deine Kollegen irgendwo im Einsatz? Hast du von ihnen gehört? Ja, sieben bis acht Chauffeure von Interdiscount helfen derzeit in Schafisheim aus. Wir sehen uns manchmal während der Kaffeepause oder wenn es durch den Tag Wartezeiten gibt – natürlich immer mit der nötigen Distanz. Wenn ich wissen möchte, was bei den anderen so läuft, kann ich auch anrufen und so ins Gespräch kommen.

Sie haben Fragen oder möchten telefonisch bestellen? Unser Kundenservice hilft Ihnen gerne weiter.

Auch für Geschäftskunden
Sie benötigen einen kompetenten Partner für Ihr Unternehmen?
Geschäftskunden
Garantiert auch in Ihrer Nähe
Persönliche Beratung und alle Service-Leistungen direkt in Ihrer Nähe.
Filiale suchen
Sie haben Fragen oder möchten telefonisch bestellen? Unser Kundenservice hilft Ihnen gerne weiter.

Auch für Geschäftskunden
Sie benötigen einen kompetenten Partner für Ihr Unternehmen?
Geschäftskunden
Garantiert auch in Ihrer Nähe
Persönliche Beratung und alle Service-Leistungen direkt in Ihrer Nähe.
Filiale suchen
Zahlungsarten
Ausführliche Informationen finden Sie im Servicebereich unter Zahlungsarten.
Supercard
Sammeln Sie Superpunkte.

Ein Unternehmen der Coop Gruppe