50 Jahre Interdiscount: 1970 – 1980

50 Jahre Interdiscount: 1970 – 1980

Im beschaulichen Jegenstorf entsteht 1970 mitten auf der grünen Wiese die Geschäftszentrale des ersten Discounters für Heimelektronik in der Schweiz: Interdiscount. Neben der Tiefpreisgarantie begeistert der Rundumservice die Kunden – ein neuer Marktführer ist geboren.

Flower Power

Flower-Power! Von Anfang an setzt Interdiscount auf innovative Marketingstrategien. Mit Erfolg: Das Geschäft entwickelt sich rasant. Bereits 1973 wird beim Umsatz erstmals die 100-Millionen-Grenze geknackt. Angefeuert vom umtriebigen Geschäftsführer Ruedi Baer sollen Zukäufe im In- und Ausland das Wachstum weiter vorantreiben.

Voller Einsatz

Voller Einsatz! Beim Grümpelturnier 1979 scheuen die Interdiscount-Mitarbeiterinnen weder Schrammen noch blaue Flecken. Die Leibchen sponsert AIWA, deren Hi-Fi-Produkte bei Interdiscount zu den wichtigen Umsatzträgern zählen.

42 Filialen

42 Filialen in der ganzen Schweiz. Einzig im Tessin ist Interdiscount 1973 vorerst noch nicht vertreten. Gleichzeitig bietet Interdiscount in der Zentrale in Jegenstorf den Kunden eine «Hotline» mit 30 Verbindungslinien sowie das schweizweit modernste Fotolabor samt Werkstatt. Nicht nur bei den Preisen, auch beim Service setzt Interdiscount neue Massstäbe.

Trotz Rückschlägen hat sich Interdiscount zehn Jahre nach ihrer Gründung als schweizweit führende Fachkette in den Bereichen Foto, Radio und Unterhaltungselektronik etabliert. Das Filialnetz ist auf fast 50 Niederlassungen angewachsen. Zu den wichtigsten Verkaufsstellen zählen die stark frequentierten Einkaufszentren, die in und rund um die Schweizer Ballungszentren entstehen. Im Bild: die Interdiscount- Filiale in dem 1970 gegründeten Shop Ville des Zürcher Hauptbahnhofs.

Tiefpreisgarantie

Discounter mit Tiefpreisgarantie haben bei den führenden Markenherstellern wie Canon, Casio und Philips anfangs einen schweren Stand. Auch Interdiscount muss um jede Vertretung kämpfen. Eine Alternative bieten Eigenmarken. So sichert sich Interdiscount die Markenrechte von Carena und verkauft ab 1973 mit grossem Erfolg Film- und Fotokameras unter diesem Label.

Einkaufen wie es dir gefällt

Online bestellen

und in jeder Filiale abholen

Heute bis 20 Uhr bestellen

- morgen geliefert
,,,,,,,,,

Versandkostenfrei

bei Heimlieferung ab CHF 49.-
Sie haben Fragen oder möchten telefonisch bestellen? Unser Kundenservice hilft Ihnen gerne weiter.

Auch für Geschäftskunden

Sie benötigen einen kompetenten Partner für Ihr Unternehmen?Geschäftskunden

Garantiert auch in Ihrer Nähe

Persönliche Beratung und alle Service-Leistungen direkt in Ihrer Nähe.Filiale suchen
Zahlungsarten
Ausführliche Informationen finden Sie im Servicebereich unter Zahlungsarten.
Supercard
Sammeln Sie Superpunkte.
Ein Unternehmen der Coop Gruppe