1. Home
  2. Blog
  3. Events und Trends
  4. 50-jahre-interdiscount

50 Jahre Interdiscount im Überblick

In unserem Jubiläumsjahr nehmen wir Sie mit auf eine Zeitreise und zeigen Ihnen die Highlights aus 50 Jahren Interdiscount.

1970

Interdiscount entsteht aus dem Zusammenschluss von fünf Foto-Fachketten und einem Fotolabor. Ihre neue Zentrale bauen die ehemaligen Konkurrenten in Jegenstorf bei Bern.

1973

Früh fordert Interdiscount die führen¬den Hersteller von Elektronikartikeln mit Eigenmarken heraus. Das erfolg¬reichste Label: Carena. Zeitweise sind die legendären Fotokameras sogar Marktführer in der Schweiz.

1976

Von Anfang an punktet Interdiscount nicht nur mit Tiefpreisgarantien, sondern auch mit Rundum-Service. In der hauseigenen Werkstatt werden Uhren, Fernseher, Radios, Film- und Fotokameras repariert.

1980

Der Walkman erobert die Schweiz und läutet einen Megatrend ein: War die Musik bislang an Ort und Stelle zu geniessen, wird sie nun zum Lebensbegleiter für immer und überall.

1996

Um sich auf dem Zukunftsmarkt der Unterhaltungselektronik in Position zu bringen, übernimmt Coop 1996 Interdiscount und Microspot. Sie werden mit Radio TV Steiner, welcher ebenfalls zu Coop gehört, unter dem Dach einer neuen Holding konsolidiert – Marktanteil knapp 30 Prozent.

1997

Früh übt sich: 1997 wagt Interdiscount den Sprung ins Internet. Innerhalb weniger Jahre entwickelt sich der Onlineshop mit über 100'000 Besuchern pro Woche zur meistbesuchten «Filiale» von Interdiscount.

2000

Im neuen Jahrtausend wird das Handy zum Massenartikel. Nachdem der Markt für Mobilfunkanbieter 1998 liberalisiert wurde, verdreifacht sich die Anzahl Mobilfunkanschlüsse in der Schweiz auf knapp 4,5 Mio. im Jahr 2000. Davon profitiert auch Interdiscount.

2003

Unternehmensleiter Rudolf Burger eröffnet in Signy die erst XXL-Filiale. Diese Läden sind viermal grösser als eine durchschnittliche Interdiscount- Filiale und bieten ein entsprechend umfassenderes Sortiment. Zudem laden «Kompetenzinseln» Kunden zum Ausprobieren und Vergleichen ein.

2018

Im neuen Logistikzentrum «Orbit» beginnt die Zukunft von Interdiscount. Die Strategie: Omni-Channel-Verkauf mit Full-Speed-Lieferung. Über 65'000 Behälter sausen im Logistikzentrum um die Wette, damit Bestellungen jeweils am Folgetag in den Filialen oder bei den Kunden zu Hause ankommen.

Einkaufen wie es dir gefällt
Online bestellenund in jeder Filiale abholen
Heute bis 20 Uhr bestellen- morgen geliefert
Versandkostenfreibei Heimlieferung ab CHF 49.-
Sie haben Fragen oder möchten telefonisch bestellen? Unser Kundenservice hilft Ihnen gerne weiter.
Auch für Geschäftskunden
Sie benötigen einen kompetenten Partner für Ihr Unternehmen?
Geschäftskunden
Garantiert auch in Ihrer Nähe
Persönliche Beratung und alle Service-Leistungen direkt in Ihrer Nähe.
Filiale suchen
Sie haben Fragen oder möchten telefonisch bestellen? Unser Kundenservice hilft Ihnen gerne weiter.
Auch für Geschäftskunden
Sie benötigen einen kompetenten Partner für Ihr Unternehmen?
Geschäftskunden
Garantiert auch in Ihrer Nähe
Persönliche Beratung und alle Service-Leistungen direkt in Ihrer Nähe.
Filiale suchen
Zahlungsarten
  • Vorauskasse
  • Firmenrechnung
  • Bezahlung bei Abholung
  • Monatsrechnung

Ein Unternehmen der Coop Gruppe