Unsere Produkte
Einfache Bezahlung, schnelle Lieferung
Unsere Produkte
  1. Haushalt
  2. Waschen & Bügeln
  3. Wäschetrockner

Wäschetrockner

Resultate

Wäschetrockner

Sortiert nach
1-24 von 51Artikeln
Express
Verfügbar
Express
Verfügbar
Verfügbar – Wenige auf Lager
Verfügbar – Wenige auf Lager
Verfügbar – Wenige auf Lager
Express
Verfügbar
Verfügbar – Wenige auf Lager
Express
Verfügbar
Verfügbar – Wenige auf Lager
Verfügbar – Wenige auf Lager
Verfügbar – Wenige auf Lager
Verfügbar – Wenige auf Lager
Lieferung auf Bestellung
Verfügbar – Wenige auf Lager
Verfügbar – Wenige auf Lager
Verfügbar
Verfügbar – Wenige auf Lager
Verfügbar – Wenige auf Lager
Verfügbar – Wenige auf Lager
Verfügbar – Wenige auf Lager
Verfügbar – Wenige auf Lager
Verfügbar – Wenige auf Lager
Verfügbar – Wenige auf Lager
Verfügbar – Wenige auf Lager

Waschen und Trocknen: Wasch-Trockner-Kombis und Wäschetrockner

Handtücher, Bettwäsche und Kleidungsstücke aus dem Tumbler sind unvergleichlich flauschig. Das Trocknen im Luftstrom bei niedriger Temperatur ist schonend, richtet die Fasern auf und bringt die Wäsche in ihre ursprüngliche Form zurück, gleichzeitig wird sie geglättet. Das lästige Aufhängen entfällt und die Textilien sind in kurzer Zeit schranktrocken. So machen T-Shirts, Pullis, Unterwäsche sowie Handtücher kaum Arbeit.

Wärmepumpentrockner oder Waschen und Trocknen in einem?

Ein eigenständiger Wäschetrockner zur Waschmaschine oder lieber ein Waschtrockner – beide Geräte sorgen für trockene Wäsche ohne Kraftaufwand.

Ein Tumbler ist eine gute Wahl, wenn Sie viel Wäsche waschen, bereits eine Waschmaschine haben oder einen älteren Wäschetrockner ersetzen möchten. Mit einzelnen Geräten können Sie zeitsparend parallel waschen und trocknen. Ist das Ladevolumen des Trockners auf die Waschmaschine abgestimmt, kann die gesamte nasse Wäsche in einem Stück getrocknet werden. Das spart Zeit.

Ein Waschtrockner ist für kleinere Wäschemengen empfehlenswert – oder wenn nicht hinreichend Platz vorhanden ist, um zwei Geräte aufzustellen. Die Kombis sind auch für Haushalte geeignet, in denen nur ab und zu etwas getrocknet werden soll. Bei Teilbeladung können Waschtrockner in einem Durchgang waschen und trocknen: Geben Sie die schmutzige Wäsche in die Trommel, wählen Sie ein Programm und nehmen Sie die trockene Wäsche hinterher schrankfertig heraus. Bei voller Beladung muss oft ein Teil der nassen Wäsche in einem zweiten Durchgang getrocknet werden.

Wärmepumpentrockner sparen Strom

Stromfressende Abluft-Tumbler sind technisch überholt, da sie viel Wärmeenergie ins Freie befördern. Kondenstrockner geben die Abwärme in den Raum ab und benötigen keine Abluftvorrichtung. Energieeffiziente Trockner arbeiten mit einer Wärmepumpe. Sie pumpen warme Luft in den Innenraum und kondensieren die Feuchtigkeit am kalten Teil der Pumpe. So sparen moderne Wärmepumpenmodelle gegenüber Abluft- und Kondenstrocknern bis zu zwei Drittel Strom ein.

Die Verbrauchswerte beurteilen Sie anhand der Energieeffizienzklasse: Je mehr Plus-Zeichen hinter dem «A» stehen, desto sparsamer und umweltfreundlicher ist das Gerät. Vergleichen Sie zusätzlich noch den angegebenen jährlichen Stromverbrauch. Wichtig ist dabei eine Gesamtkalkulation: Zwar kostet ein Wärmepumpentrockner anfangs mehr, doch dafür trocknet er Ihre Wäsche relativ günstig.

Tumbler und Waschtumbler gibt es in verschiedenen Bauformen: Freistehende Modelle können Sie unabhängig von anderen Geräten aufstellen. Integrierbare Varianten lassen sich auch in die Küchenzeile einbinden. Der Türanschlag (rechts oder links) sollten zum geplanten Aufstellort passen.

Die maximale Trommelkapazität oder maximale Beladung besagt, wie viel Wäsche Sie auf einmal ins Gerät geben können. Bei Waschtrocknern ist die Beladung fürs Waschen und Trocknen separat angegeben. Ein weiteres Auswahlkriterium ist der Geräuschpegel beim Trocknen. Leise Geräte mit Invertermotor lassen sich auch noch spät am Abend verwenden.

Die richtige Einstellung für jede Wäscheart

Ein Bildschirm erleichtert bei Tumblern und Wasch-Trocken-Kombis die Bedienung – insbesondere, wenn mehr als die Grundprogramme für Baumwolle und empfindliche Textilien vorhanden sind. Die Gesamtzahl der Programme ist nicht entscheidend, allerdings lohnt sich ein Blick, welche Modi im Einzelnen angeboten werden. Praktisch ist eine Restlaufzeit – so können Sie jederzeit ablesen, wie lange die Wäsche noch braucht. Mit einer Startvorwahl beladen Sie die Maschine schon am Abend und lassen sie dann automatisch laufen, während Sie beispielsweise bei der Arbeit sind.

Einkaufen wie es dir gefällt
Online bestellenund in jeder Filiale abholen
Heute bis 20 Uhrbestellt - morgen geliefert
Versandkostenfreibei Heimlieferung ab 49.- CHF
Sie haben Fragen oder möchten telefonisch bestellen? Unser Kundenservice hilft Ihnen gerne weiter.
Garantiert auch in Ihrer Nähe
Persönliche Beratung und alle Service-Leistungen direkt in Ihrer Nähe.
Filiale suchen
Zahlungsarten
Postfinance E-Finance
  • Vorauskasse
  • Firmenrechnung
  • Bezahlung bei Abholung
  • Monatsrechnung
SRF sport live

Ein Unternehmen der Coop Gruppe

Coop