Sony HVL-LE1 - Kameraleuchte - 1 Köpfe x 60 Lampe - LED - DC

Artikelnummer:918738
Garantie 24 Monate
  • 60 helle Leuchtdioden (LED)
  • Lichtstärke ca. 1.800 Lux bei 50 cm
  • Beleuchtungswinkel ca. 30 Grad
  • Befestigung über Schuhadapter
 
Versand:
Lieferung in der Regel innerhalb von 1 bis 2 Arbeitstagen nach Zahlungseingang.
Bis 20:00 Uhr bestellen, am nächsten Tag ab 14:00 Uhr in Ihrer Wunschfiliale abholen oder direkt nach Hause liefern lassen.
*Werktage Montag - Freitag und sofern Artikel mit  EXPRESS  gekennzeichnet.
** Gilt nicht für Bestellungen auf Vorauskasse.
Folgende Geräteklassen werden am Folgetag durch den Spediteur avisiert (Geräte über 30Kg): Waschmaschinen/Wäschetrockner/Grills/Kühl- /Gefrierschränke/Klimageräte/Geschirrspühlmaschinen/Drucker/Kochherde/Backöfen/TV ab 50" (auch unter 30Kg)
An Postadresse am 22.02.2017
EXPRESS
Abholung:
Lieferung in der Regel innerhalb von 1 bis 2 Arbeitstagen nach Zahlungseingang.
In einer Filiale am 22.02.2017
EXPRESS
CHF 249.00
  • Beschreibung
  • Spezifikation
  • Services
  •  Verfügbarkeit
Sony HVLLE1- LED Videolicht

Eindrucksvolle Lichteffekte, die hervorragend zu Ihren Aufnahmen passen: Durch die natürliche Farbtemperatur des LED-Spektrums wird das Licht der Sonne sehr genau imitiert, und mit dem integrierten Farbkonversionsfilter können Sie außerdem für warme Hauttöne bei Innenaufnahmen sorgen.
Große Auswahl an praktischen Akkus für nahezu jede Aufnahme: Egal, ob Sie nach herkömmlichen Ni-MH-Akkus oder aufladbaren AA-Alkaline-Batterien suchen, oder Ihre Aufnahmezeit mit langanhaltenden, aufladbaren InfoLITHIUM-Akkus für die M- oder V-Serie verlängern möchten.
Kompatibilität mit Handycam NEX VG Modellen, α SLT/DSLR-Kameras und allen anderen Kameramarken mit „Cold“ Zubehörschuh: Dank der beiden mitgelieferten Schuhadaptern ist ein breites Spektrum an verschiedenen Kameras abgedeckt.
Nach oben, nach unten, seitlich und in jedem Winkel: Das Licht lässt sich schnell und einfach schwenken - so können viele verschiedene direkte und indirekte Lichteffekte erzeugt werden.




  • LED-Videoleuchte für Handycam oder α SLT-/DSLR-Kamera
  • 60 LEDs bieten genügend Licht für Videoaufnahmen (1800 Lux/0,5 m 5500 K)
  • Beleuchtungsstufen im Bereich zwischen 10 und 100% anpassbar
  • Stromversorgung mit AA-Batterie oder Akku der Sony V- bzw. M-Serie
  • Hohe Kompatibilität - kann an ISO-Adapterschuh oder selbstarretierendem Zubehörschuh befestigt werden
  • Inklusive Farbkonversionsfilter (3200 K), Diffusor und Tragetasche


  • Natürliche Lichteffekte ganz einfach
    Eindrucksvolle Lichteffekte, die hervorragend zu Ihren Aufnahmen passen: Durch die natürliche Farbtemperatur des LED-Spektrums wird das Licht der Sonne sehr genau imitiert, und mit dem integrierten Farbkonversionsfilter können Sie außerdem für warme Hauttöne bei Innenaufnahmen sorgen.
  • Mehr Akku-Wahlmöglichkeiten
    Große Auswahl an praktischen Akkus für nahezu jede Aufnahme: Egal, ob Sie nach herkömmlichen Ni-MH-Akkus oder aufladbaren AA-Alkaline-Batterien suchen, oder Ihre Aufnahmezeit mit langanhaltenden, aufladbaren InfoLITHIUM-Akkus für die M- oder V-Serie verlängern möchten.
  • Für nahezu alle Kameras
    Kompatibilität mit Handycam NEX VG Modellen, α SLT/DSLR-Kameras und allen anderen Kameramarken mit „Cold“ Zubehörschuh: Dank der beiden mitgelieferten Schuhadaptern ist ein breites Spektrum an verschiedenen Kameras abgedeckt.
  • Verstellbarer Winkel
    Nach oben, nach unten, seitlich und in jedem Winkel: Das Licht lässt sich schnell und einfach schwenken - so können viele verschiedene direkte und indirekte Lichteffekte erzeugt werden.
BlitzenergiebereichVoll bis 1/10
GerätetypKameraleuchte
Kontinuierliche LichtquelleLED
Lichtleistung in LUX1800 (0.5m)
ProduktbeschreibungSony HVL-LE1 - Kameraleuchte
Ihr Produkt:
Warenkorb aktuallisieren
Artikel im Warenkorb Anzahl Einzelpreis Gesamtsumme  
Gesamtsumme
  • Postversand
    • An Postadresse am 22.02.2017
  • Pickup-IDShop
    • In einer Filiale am 22.02.2017
  • Postversand
    • An Postadresse am 22.02.2017
  • Pickup-IDShop
    • In einer Filiale am 22.02.2017