SIGMA 50mm f1.4 DG HSM (A) (Canon)

Artikelnummer:909286
Garantie 99 Monate
  • Brennweite: 50 mm
  • Lichtstärke: f/1.4
  • Opt. Aufbau: 8 Elemente in 6 Gruppen
  • Naheinstellgrenze: 0.45 m
 
Versand:
Lieferung in der Regel innerhalb von 1 bis 2 Arbeitstagen nach Zahlungseingang.
Bis 20:00 Uhr bestellen, am nächsten Tag ab 14:00 Uhr in Ihrer Wunschfiliale abholen oder direkt nach Hause liefern lassen.
*Werktage Montag - Freitag und sofern Artikel mit  EXPRESS  gekennzeichnet.
** Gilt nicht für Bestellungen auf Vorauskasse.
Folgende Geräteklassen werden am Folgetag durch den Spediteur avisiert (Geräte über 30Kg): Waschmaschinen/Wäschetrockner/Grills/Kühl- /Gefrierschränke/Klimageräte/Geschirrspühlmaschinen/Drucker/Kochherde/Backöfen/TV ab 50" (auch unter 30Kg)
An Postadresse am 28.03.2017
EXPRESS
Abholung:
Lieferung in der Regel innerhalb von 1 bis 2 Arbeitstagen nach Zahlungseingang.
In einer Filiale am 28.03.2017
EXPRESS
CHF 799.00
Die maximale Bestellmenge für diesen Artikel beträgt 3 Stück pro Kunde.


  • Beschreibung
  • Spezifikation
  • Services
  • Zubehör
  •  Verfügbarkeit
SIGMA 50mm f1.4 DG HSM (A) (Canon) *toppreise* *toppreise*

Das Standard-Objektiv 50 mm F1,4 DG HSM hat eine extrem hohe Lichtstärke, wodurch es sich hervorragend für Situationen mit schlechtem Licht eignet.
Nur durch Verändern der Blendenwerte ist es nicht möglich, Verzeichnungen zu kompensieren. So war bereits die Entwicklungsphase des Objektivs entscheidend dafür, Verzeichnung zu minimieren. Im "SIGMA 50 mm F1.4 DG HSM" wurde jedes Glaselement für eine optimierte Kräfteverteilung genauestens positioniert, um Verzeichnungen auf ein Minimum zu reduzieren.




  • Hohe Auflösung mit einem wundervollen Bokeh
  • Hervorragende Korrektur sagittaler Koma
  • Korrektur von Farblängsfehlern
  • Minimierte Verzeichnung
  • Hohe Randausleuchtung
  • Reflexe und Geisterbilder berücksichtigendes Design
  • Naheinstellgrenze von 40 cm


  • Hohe Auflösung mit einem wundervollen Bokeh
    Während für das fokussierte Motiv eine hohe Auflösung angestrebt wird, ist außerhalb der Schärfeebene ein schönes Bokeh für einen weichen Schärfeübergang gewünscht. Abbildungsfehler wie sagittale Koma und Farbverfälschungen, die Einfluss auf die Bildqualität nehmen, werden wirkungsvoll korrigiert. Bereits bei Offenblende wird eine hochauflösende Wiedergabe ohne Unschärfe erzielt. Durch die Reduzierung der Vignettierung auf ein Minimum und die Verhütung farblicher Säume vor und hinter dem Schärfepunkt wird ein sehr natürliches Bokeh erzielt.
  • Hervorragende Korrektur sagittaler Koma
    Idealerweise weist ein lichtstarkes Standard-Objektiv bereits bei Offenblende eine hohe Abbildungsleistung über die gesamte Bildfläche auf. Für die exzellente Korrektur sagittaler Koma sorgen beispielsweise die blankgepressten asphärischen Glaslinsenelemente Aufgrund der reduzierten Verzerrung von Punktlichtquellen an den Bildrändern ist es perfekt für die Astrofotografie und Available-Light geeignet. Ebenso erlangt man ein attraktives Bokeh bei Portraits und Aufnahmen im Innenraum.
  • Korrektur von Farblängsfehlern
    Gegen die selbst bei der Bildbearbeitung nur schwer zu korrigierenden Farblängsfehler werden SLD (Special Low Dispersion) Glaselemente verbaut, die für eine hohe Bildqualität über den gesamten Fokusbereich sorgen. Das Objektiv erzielt dadurch eine scharfe und kontrastreiche Bildwiedergabe.
  • Minimierte Verzeichnung
    Nur durch Verändern der Blendenwerte ist es nicht möglich, Verzeichnungen zu kompensieren. So war bereits die Entwicklungsphase des Objektivs entscheidend dafür, Verzeichnung zu minimieren. Im "SIGMA 50 mm F1.4 DG HSM" wurde jedes Glaselement für eine optimierte Kräfteverteilung genauestens positioniert, um Verzeichnungen auf ein Minimum zu reduzieren.
  • Hohe Randausleuchtung
    Das Objektiv bietet eine sehr gleichmäßige Ausleuchtung auch in den Randbereichen des Bildes, was bei optischen Systemen mit großem Durchmesser sonst ein Problem darstellen kann. Die Positionierung großer Elemente in der Frontlinsengruppe verbesserte die Effizienz bei geöffneter Blende. Dies trägt zur Minimierung der Vignettierung bei und sorgt für die äußerste klare Darstellung über das gesamte Bildfeld.
  • Reflexe und Geisterbilder berücksichtigendes Design
    Von Beginn des Objektivkonstruktionsprozesses an wird die Anfälligkeit für Reflexe und Geisterbilder untersucht, um ein optisches Design zu erzielen, das selbst gegen starkes Gegenlicht resistent ist. Die Sigma Super Multi Layer Vergütung reduziert Streulicht und Geisterbilder und liefert scharfe und kontrastreiche Bilder auch bei Gegenlicht.
  • Naheinstellgrenze von 40 cm
    Das Objektiv beinhaltet ein Floating-System, das die Abstände zwischen den Linsengruppen während des Fokussierens anpasst, wodurch die erforderlichen Linsenbewegungen minimiert werden. Dies ermöglicht eine Naheinstellgrenze von 40 cm und einen maximalen Abbildungsmaßstab von 1:5,6. Ebenso sind weniger Abbildungsfehler bei den einzelnen Aufnahmeabständen die Folge, wodurch das Objektiv eine hohe Abbildungsleistung über den gesamten Fokusbereich liefert.
BefestigungstypCanon EF
BlendenöffnungF/1.4
Brennweite50 mm
Filtergröße77 mm
FokuseinstellungAutomatisch, manuell
FürSLR, 35 mm, Digital-SRL
Gewicht815 g
Länge9.99 cm
Min. Fokussierungsabstand40 cm
Objektivbau8 Gruppe(n) / 13 Element(e)
ObjektivsystemObjektiv
ProduktbeschreibungSigma Art - Objektiv - 50 mm
Ihr Produkt:
Warenkorb aktuallisieren
Artikel im Warenkorb Anzahl Einzelpreis Gesamtsumme  
Gesamtsumme
  • Postversand
    • An Postadresse am 28.03.2017
  • Pickup-IDShop
    • In einer Filiale am 28.03.2017
  • Postversand
    • An Postadresse am 28.03.2017
  • Pickup-IDShop
    • In einer Filiale am 28.03.2017