FUJIFILM FinePix X100T (Silver)

Artikelnummer:914745
Garantie 24 Monate
  • 16.3 MP X-Trans CMOS II Sensor
  • Fujinon 23 mm f/2 Objektiv
  • 7,5 cm TFT-Monitor
  • SD-, SDHC-, SDXC-Speicherkarten UHS-I
 
CHF 999.90
CHF 1049.90
Die maximale Bestellmenge für diesen Artikel beträgt 3 Stück pro Kunde.


  • Beschreibung
  • Spezifikation
  • Services
  •  Verfügbarkeit
FUJIFILM FinePix X100T (Silver)



Mit FUJIFILM X100T präsentiert FUJIFILM die dritte Generation der legendäre X100er- Kameraserie. Durch neue Ausstattungsdetails wie den weltweit ersten Hybrid-Optischen-Sucher mit elektronischem Messsucher, die neue Filmsimulation „Classic Chrome" und weitere durchdachte Funktionalitäten ist die X100T nochmals eine deutliche Weiterentwicklung.




  • 16,3 Megapixel APS-C X-Trans CMOS II Sensor
  • EXR Prozessor II
  • Fujinon Objektiv mit 23 mm Festbrennweite (35mm im Vergleich zu KB) und Lichtstärke F2
  • Hybrid-Optischer-Sucher (Kombination aus optischem und elektronischem Sucher) mit elektronischem Messsucher
  • Elektronischer Verschluss (Kürzeste Verschlusszeit: 1/32.000 Sekunde)
  • Intelligenter Hybrid-Autofokus (schnelle Autofokus-Geschwindigkeit von 0,08 Sekunden)
  • Schnelle Einschaltzeit von 0,5 Sekunden
  • Schnelle Auslöseverzögerung von 0,01 Sekunden
  • Bildrate von 0,5 Sekunden
  • 7,6 cm (3 Zoll) LC-Display mit 1.040 Milionen Pixeln
  • Super intelligenter Blitz
  • Serienbildfunktion mit bis zu 6 Bildern/s bei voller Auflösung (max. 31 Aufnahmen)
  • Fokus Peaking Funktion (rot, weiß, blau)
  • Digitaler Schnittbildindikator
  • Kreative Filtereffekte
  • Filmsimulationsmodi (Neu: „Classic Chrome")
  • ND-Filter
  • Intervallaufnahme
  • Full HD-Video (60 / 50 / 30 / 25 / 24 Bilder/s)


  • Weltneuheit - Hybrid-Optischer-Sucher mit elektronischem Messsucher
    Beim Hybrid-Optischen-Sucher der FUJIFILM X100T wird das Konzept des optischen Leuchtrahmensuchers mit einem elektronischen Sucher kombiniert. Puristen bevorzugen oftmals das helle, klare Bild eines optischen Suchers. Immer mehr Fotografen wissen inzwischen aber auch die nützlichen Zusatzinformationen auf modernen Displays zu schätzen. Der Hybrid-Optische-Sucher der X100T kombiniert das Beste aus beiden Welten.
  • Elektronischer Verschluss
    Die FUJIFILM X100T verfügt über ein Objektiv mit der hohen Lichtstärke F2, womit sich eine sehr geringe Schärfentiefe erreichen lässt. Das Motiv wird scharf vor einem wunderschönen Bokeh abgebildet. Bei hellem Licht allerdings, etwa an einem sonnigen Tag, ist die kürzest mögliche Verschlusszeit entscheidend. Sie bestimmt, ob der Fotograf mit voll geöffneter Blende fotografieren kann oder nicht. Um dieses Problem zu lösen, ist die X100T mit einem elektronischen Verschluss ausgestattet, der ultrakurze Belichtungszeiten bis zu 1/32.000 Sekunde erreicht. Damit sind große Blendenöffnungen einfacher denn je einzusetzen.
  • Intuitive Bedienung
    Das Bedienkonzept der FUJIFILM X100T ist angelehnt an die traditionelle Formensprache klassischer Kameras. Die X100T bietet Einstellräder für Blende, Verschlusszeit sowie Belichtungskorrektur. Die klassischen Einstellräder erlauben es dem Fotografen, die Kameraeinstellungen sofort zu erfassen, sogar wenn die Kamera ausgeschaltet ist. Der Blendenring ermöglicht sehr präzise Einstellungen bis auf 1/3 Stufe genau. Die Belichtungskorrektur wurde auf +/-3 Blendenstufen erweitert. Die X100T verfügt über 7 Funktionstasten, die individuell belegt werden können. Zusätzlich kommt man über die Q-Taste (Quick Menu) direkt zu oft verwendeten Aufnahmemenüs. ISO-Empfindlichkeit, Weißabgleich, Filmsimulation und andere häufig genutzte Einstellungen werden auf einen Blick angezeigt. Bis in kleinste Details hinein wurden hochwertige Materialien und Komponenten verwendet. Der Blendenring sowie die Wahlräder für Verschlusszeit und Belichtungskorrektur sind hochpräzise aus soliden Metallblöcken gefräst. Die obere und die untere Abdeckung des Gehäuses sind aus robustem, aber leichtem Druckguss-Magnesium hergestellt. Der neue 7,6 cm (3 Zoll) große LC-Monitor mit 1,04 Millionen Pixeln zeigt ein hoch aufgelöstes, brillantes Bild.
  • Neue Filmsimulation „Classic Chrome"
    FUJIFILM blickt inzwischen auf eine 80-jährige Erfahrung in der Filmentwicklung und der perfekten Farbwiedergabe zurück. Dieses Wissen spiegelt sich in den weiterentwickelten Filmsimulations-Einstellungen der X100T wider. Ohne zeitraubende Bearbeitung lassen sich damit brillante Bilder erzielen. So wie er früher einfach einen anderen Film einlegte, kann der Fotograf zwischen den klassischen Filmstilen wählen. Bei der FUJIFILM X100T hat der Fotograf die Auswahl aus folgenden Filmsimulationsmodi: „Velvia", „PROVIA", „ASTIA" sowie „Pro Negativ S" (Standard) und „Pro Negativ H" (High-Contrast)". Neu ist der „Classic Chrome-Modus", der sich mit seiner dezenten Farbsättigung und der steilen Gradation deutlich von den bereits existierenden fünf Filmsimulationsmodi absetzt.
  • Exzellente Bildqualität
    Die FUJIFILM X100T verfügt über einen 16,3 Megapixel APS-C X-Trans CMOS II Sensor. Die Farbfilter-Anordnung des X-Trans CMOS II Sensors sorgt dafür, dass die Verwendung eines Tiefpassfilters nicht notwendig ist. Ein Tiefpassfilter bei konventionellen Kameras verhindert zwar unangenehme Moirés an feinen Strukturen oder Farbfehler, verringert aber zugleich auch die Auflösung. FUJIFILM hat eine Farbfilter-Anordnung entwickelt, die sich an der zufälligen Anordnung der Silberhalogenid-Kristalle bei analogen Filmen orientiert. Durch diese unregelmäßige Anordnung ist kein Tiefpassfilter mehr nötig, um Moirés oder Farbfehler zu verhindern. Die Auflösung bleibt zudem stetig auf extrem hohem Niveau. Der EXR Prozessor II optimiert die Bildqualität weiter, indem er typische Abbildungsfehler wie chromatische Aberrationen oder Beugungsunschärfe automatisch aus dem Bild heraus rechnet. Das Ergebnis sind Aufnahmen von beeindruckender Schärfe.
  • Extrem schneller Autofokus und leistungsfähiger Prozessor
    Der innovative Hybrid-Autofokus der X100T, der je nach Situation einen Phasen- oder einen Kontrast-Autofokus verwendet, ermöglicht rasante Autofokus-Geschwindigkeiten von lediglich 0,08 Sekunden. Beim Phasen-Autofokus werden auf dem X-Trans CMOS II Sensor einige Pixel genutzt, um eine Berechnung der Phasendifferenz durchzuführen. Anders als beim Kontrast-Autofokus, der die Fokussierung kontinuierlich anpasst, bis der maximale Kontrast erkannt wird, ermittelt der Phasen-Autofokus sofort die optimale Fokuseinstellung. Der Hybrid-Autofokus der FUJIFILM X100T wechselt je nach Situation und Motiv automatisch zwischen dem sehr schnellen Phasen- und dem hochpräzisen Kontrast-Autofokus. Auch bei wenig Licht kann die Kamera so jederzeit schnell und genau fokussieren. Der EXR Prozessor II arbeitet mit einer hohen Taktfrequenz. Das Ergebnis sind eine Einschaltzeit von lediglich 0,5 Sekunden, Aufnahmeintervalle von 0,5 Sekunden und bis zu 6 Bilder pro Sekunde (max. 31 Aufnahmen) bei voller Auflösung.
  • Lichtstarke Festbrennweite
    Die FUJIFILM X100T verfügt über ein fest verbautes Objektiv mit 23 mm Festbrennweite (35mm im Vergleich zu KB). Das Objektiv ist für eine Vielzahl von Motiven geeignet und verfügt über eine maximale Blendenöffnung von F2. Diese Kombination garantiert eine exzellente Bildqualität mit herausragender Auflösung und minimaler Aberration bis hin zu exzellenter Helligkeit in den Randbereichen des Bildes. Die Objektivkonstruktion beinhaltet eine Blende aus neun Lamellen und einen eingebauten ND-Filter bei einer insgesamt sehr kompakten Objektivgröße. Dank dieser Objektivspezifikationen sind mit der X100T Makroaufnahmen bis zu einem Abstand von nur 10 cm möglich. Unter Ausnutzung der großen Sensorfläche und der Lichtstärke F2 können Details überlebensgroß mit effektvoller Hintergrundunschärfe eingefangen werden.
  • Full HD-Videos mit manuellen Einstellungen
    Im Full HD-Video-Modus (1920x1080) können Videos mit fünf unterschiedlichen Bildraten aufgenommen werden (60 Bilder/s, 50 Bilder/s, 30 Bilder/s, 25 Bilder/s oder 24 Bilder/s), so dass alle weltweit gängigen Videoformate abgedeckt werden. Zum ersten Mal kann bei Videoaufnahmen auch der optische Sucher eingesetzt werden. Es ist zudem möglich, die Einstellungen der Blende, der Verschlusszeit und der Belichtungskorrektur während der Aufnahme zu ändern. Wie bei Fotoaufnahmen kann zwischen Programm-, Blenden- und Zeitautomatik sowie manueller Belichtungssteuerung gewählt werden. Außerdem können im Videomodus auch die Filmsimulationsmodi verwendet werden. Filmaufnahmen mit der hohen Bitrate von 36 MBit/s ergeben eine verbesserte Bildqualität und Klarheit.
  • Wi-Fi Verbindung
    Durch eine integrierte Wi-Fi Funktion verfügt die FUJIFILM X100T über die Möglichkeit, ein Smartphone oder Tablet als Fernbedienung zu verwenden. Darüber hinaus können Fotos über die Wi-Fi Verbindung auf Smartphones und Tablets übertragen werden. Dazu muss lediglich die „FUJIFILM Camera Remote" App heruntergeladen und installiert werden. Dann muss die Wi-Fi Taste auf der Kamera betätigt werden und schon kann der Anwender sein Smartphone oder Tablet nicht nur als Fernauslöser für Fotos und Videos verwenden, sondern kann auch Einstellungen wie Verschlusszeit, ISO Empfindlichkeit, Filmsimulationsmodi, Weißabgleich, u.a. ändern.
ProduktbeschreibungFujifilm FinePix X100T - Digitalkamera - Fujinon
ProdukttypDigitalkamera - Kompaktkamera
Objektiv im LieferumfangFujinon
SpeicherkartensteckplatzSD card
BildprozessorEXR Processor II
SensorenDigitales Nievelliermessgerät
DrahtlosschnittstelleWi-Fi
Sensorauflösung16.3 Megapixel
Max. Videoauflösung1920 x 1080
ObjektivsystemObjektiv - 23 mm - f/2.0
FokuseinstellungAutomatisch, manuell
Min. Fokussierungsabstand50 cm
KamerablitzEingebauter Blitz
Optischer SucherOptisch - 1.2 cm ( 0.48" ) - Farbe - reelles Bild
DisplayLCD-Display - 7.6 cm ( 3" )
Unterstützte Batterie1 x Fujifilm NP-95 Lithium-Ionen-Batterie (wiederaufladbar) ( inbegriffen )
Interfaces ProvidedHDMI
Verfügbare SchnittstellenHDMI, USB 2.0
FarbeSilber
Abmessungen (Breite x Tiefe x Höhe)12.65 cm x 5.24 cm x 7.44 cm
Gewicht400 g
Ihr Produkt:
Warenkorb aktuallisieren
Artikel im Warenkorb Anzahl Einzelpreis Gesamtsumme  
Gesamtsumme